Grundschule Wissingen | Gemeinsam wachsen.

Startseite »

Skipping Hearts 2017 - Workshop: Seilspringen

Geschrieben am 05.01.2017 14:01 von Kindern der Klasse 3b


"Seilspringen macht Schule" - so lautet das Motto des Präventionsprojektes Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung. Dahinter steht die Idee, Schulkinder durch Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren.

Am 28.04.2017 hatten die Kinder der Klassen 3a und 3b in einem Workshop dazu ausreichend Gelegenheit: An verschiedenen Stationen konnten sie eine Vielzahl an verschiedensten Sprüngen ausprobieren. Als Abschluss des Workshops präsentierten sie das Gelertnte in einer Vorführung dann ihren Mitschülern, Eltern und anderen interessierten Gästen. Nach der Vorführung konnten dann alle das Gezeigte noch einmal selber ausprobieren.

"Heute hatten wir einen rope-skipping Workshop. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Dort konnten wir coole Tricks lernen. Die Partnerarbeit war sehr cool. Wir fanden den Kreuzsprung besonders toll. Ich freue mich schon auf das nächste mal. Frau Zigurski, die Workshopleiterin, war sehr nett und wir fanden es klasse, dass sie uns die Tricks beigebracht hat. Wir hoffen, dass die zweite Klasse das nächste mal wieder so eine nette Anleiterin bekommt."

von Laura Reichmann und Catelyn Carr

 "Der Skiing Sprung war toll und das Zusammenspringen war cool. Das normale Springen in schnell war richtig spannend. Der Douple-Sprung war sehr schwer, aber manche konnten das schon sehr gut. Wir haben viele neue Tricks gelernt. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Frau Zigurski."

von Jonathan Kunde und Niklas Obrock

 

DSC06653           DSC06652   

 

DSC6689            DSC06690  

 

DSC06699            DSC06697

Merken

Merken

Merken

Merken

Startseiteweiteres


Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Über den Verein Mentor - die Leselernhelfer (www.mentor-osnabrueck.de) werden leseschwache Schüler von ehrenamtlichen Lesementoren nach dem Unterricht an unserer Schule seit dem Schuljahr 2012/13 erfolgreich gefördert. Für das kommende Schuljahr 2021/2022 suchen wir weitere ehrenamtliche Leselernhelfer, die bereit sind einmal pro Woche zu einer ihnen passenden Zeit um Mittag herum einem Schüler, der Probleme im Lesen hat, zu helfen. Freiwillige jeder Alterstufe sind willkommen. Melden Sie sich einfach im Schulbüro (05402/642480). Wir freuen uns auf Sie.

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!