Grundschule Wissingen | Gemeinsam wachsen.

Startseite »

Einschulungsfeier

Geschrieben am 09.05.2021 17:10 von J.R.


Am Samstag begann für die neuen Erstklässler ein neuer aufregender Lebensabschnitt: die Schulzeit!

Im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier wurden die neuen Erstklässler der Klassen 1a und 1b begrüßt. Mit großen und kleinen Einschulungstüten beschmückt suchten sich die 27 Kinder in den ersten Reihen ihre Plätze, während die Erwachsenen an diesem großen Tag mit den hinteren Rängen Vorlieb nehmen mussten.

"Schule ist wie ein Garten"

So lautete die kleine Geschichte zur Einschulung, in der unter Mithilfe der Kinder die Parallele zwischen Garten und Schule gezogen wurde: Die Aufgabe des Gärtners sei es, in seinem bunten Garten die verschiedenen bunten und vielfältigen Pflanzen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Eigenschaften in ihrem Wachstum zu fördern. Auch in der Schule gibt es viele "Gärtner", die sich um die Entwicklung und das Gedeihen der ihnen anvertrauten "Pflänzchen" mit den jeweiligen Talenten, Eigenschaften und Fähigkeiten kümmern und sie in ihrem Wachstum und ihrer Entfaltung begleiten und unterstützen.

Im Anschluss an diese gemeinsame Feierstunde beschritten die Kinder über eine symbolische Brücke ihren neuen Lebensabschnitt hinein ins Schulleben und durften dann noch in ihren jeweiligen Klassenräumen eine erste "Unterrichtsstunde" mit ihrer Klassenlehrerin erleben.

Ein herzliches Willkommen für die neuen Erstklässler..

P1070012

von der Schulleitung...

P1070009

Lehrkräften, Mitschülern und Mitschülerinnen...

P1070003

P1070007

... der Elternschaft...

P1070053

...und dem Förderverein.

 

Über die Brücke geht es nun hinein ins Schulleben....

P1070030

P1070048

...für die Kinder der Klasse 1a und 1b

P1070033

P1070049

Wir wünschen euch einen guten Schulstart und freuen uns auf euch!

 

Startseiteweiteres


Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Über den Verein Mentor - die Leselernhelfer (www.mentor-osnabrueck.de) werden leseschwache Schüler von ehrenamtlichen Lesementoren nach dem Unterricht an unserer Schule seit dem Schuljahr 2012/13 erfolgreich gefördert. Für das kommende Schuljahr 2021/2022 suchen wir weitere ehrenamtliche Leselernhelfer, die bereit sind einmal pro Woche zu einer ihnen passenden Zeit um Mittag herum einem Schüler, der Probleme im Lesen hat, zu helfen. Freiwillige jeder Alterstufe sind willkommen. Melden Sie sich einfach im Schulbüro (05402/642480). Wir freuen uns auf Sie.

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!