Grundschule Wissingen | Gemeinsam wachsen.

Für Eltern » Elternbriefe 2017/2018 » Elternbrief 3

                                                                              

Niemandsweg 4

49143 Bissendorf
Telefon (05402) 64 24 80

Fax (05402) 64 24 817

 e-mail:gswissingen@t-online.de 

homepage www.gswissingen.de

 

Elternbrief 3 17/18                         Bissendorf, 16.11.2017

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

  1. 1.    Neue Telefonnummer

Die Schule hat in den Herbstferien eine neue Telefonanlage erhalten. Daraus ergibt sich eine neue Telefonnummer für die Nachmittagsbetreuung und eine neue Fax-Nummer für die Schule.

Nachmittagsbetreuung: 05402/64 24 8 15

Fax-Nummer: 05402/64248 17

  1. 2.    Änderungen zur Nachmittagsbetreuung

Änderungen der Betreuungstage, Kündigungen oder Neuanmeldungen bitte bis spätestens 20.12.2017 im Sekretariat oder bei Frau Schiller einreichen. Formulare erhalten Sie dort.

 

  1. 3.    Süßigkeiten

Mit unserem Schulobstprogramm möchten wir zur Gesundheit Ihrer Kinder beitragen. Da wir uns sicher sind, dass auch Ihnen die Gesundheit Ihrer Kinder am Herzen liegt, bitten wir Sie, uns dabei zu unterstützen. Konkret können Sie das tun, indem Sie Ihren Kindern keine Süßigkeiten mehr für das Frühstück mitgeben. Achten auch Sie bitte auf ein gesundes Frühstück, damit unsere Schülerinnen und Schüler gesund und munter bleiben. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

  1. 4.    Sprechzeiten der Kollegen

Es ist uns Kolleginnen sehr wichtig, dass Sie uns auch außerhalb der Elternsprechtage erreichen können. Nach vorheriger Absprache sind die Kolleginnen während der Woche zu folgenden Zeiten immer zu sprechen:

Frau Alexander..........donnerstags, 9.00 Uhr

Frau Demant..............donnerstags, 12.45

Frau Nikutta...............donnerstags, 11.45 Uhr

Frau Pieper................montags, 11.00 Uhr

Frau Rosery...............montags, 12.45 Uhr

Frau Seling.................dienstags, 11.00 Uhr

Frau Zagratzki............dienstags, 12.45 Uhr

Frau Zerull..................mittwochs, 11.45 Uhr

 

Die Zeiten finden Sie auch auf unserer Homepage unter „Kontakte“.

Selbstverständlich können Sie auch weitere Termine wie gehabt mit den Kolleginnen absprechen.

  1. 5.    Aktionen

Auch im nächsten Jahr (Juni 2018) nehmen wir wieder am Projekt „Klasse! Wir singen“ teil. Diese sehr schöne und lohnenswerte Aktion kostet leider auch Geld. 8 € pro Schüler müssen wir bereits dieses Jahr bezahlen, da die Planung und der Vorlauf der Aktion viel Zeit in Anspruch nimmt.

Am 4. Dezember 2017 fahren wir wie jedes Jahr ins Theater. Die Kosten für den Eintritt betragen 7 € pro Kind. Die Kosten für den Bus betragen 380 €, von denen der Förderverein dankenswerter Weise die Hälfte übernimmt. Somit ergibt sich ein Gesamtbetrag von 8,50 € pro Kind für die Theaterfahrt.

Bitte geben Sie Ihren Kindern bis Dienstag, 22.11.2017, das Geld abgezählt mit in die Schule:

8 € „Klasse! Wir singen“ + 8,50 € Theater = 16,50 €

Am 4. Dezember findet in den ersten vier Stunden kein Unterricht statt, die Kinder der 1. Klasse benötigen nur einen kleinen Rucksack mit Verpflegung.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler haben in der 5. und 6. Stunde Unterricht nach Plan.

  1. 6.    Verkehrssicherheit

Zurzeit befindet sich leider eine Baustelle gegenüber der Schule. Daher stehen oftmals Baufahrzeuge und andere Autos im Schulbereich auf der Straße und blockieren die Sicht. Die Kinder können nicht mehr gut gesehen werden und die Kinder können nicht mehr gut die Straße einsehen.

Gerade beim Bringen und Abholen der Kinder mit dem Auto entstehen gefährliche Situationen. Kinder sehen zu spät, ob Autos vorbeifahren und auch Sie sehen die Kinder erst spät – eventuell zu spät!

Bitte lassen Sie Ihre Kinder nicht unmittelbar vor der Schule oder auf dem Lehrerparkplatz (der, wie der Name schon sagt, für Lehrkräfte und Mitarbeiter der Schule reserviert ist J) aus dem Auto. Nutzen Sie lieber den Buswendeplatz, um Ihre Kinder schnell aus dem Auto zu lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ines Gießelmann, Schulleiterin

Für Elternweiteres


Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!

Über den Verein Mentor - die Leselernhelfer (www.mentor-osnabrueck.de) werden leseschwache Schüler von ehrenamtlichen Lesementoren nach dem Unterricht an unsererer Schule seit dem Schuljahr 2012/13 erfolgreich gefördert. Für das kommende Schuljahr 2017/2018 suchen wir weitere ehrenamtliche Leselernhelfer, die bereit sind einmal pro Woche zu einer ihnen passenden Zeit um Mittag herum einem Schüler, der Probleme im Lesen hat, zu helfen. Freiwillige jeder Alterstufe sind willkommen. Melden Sie sich einfach im Schulbüro (05402/642480). Wir freuen uns auf Sie.

Lesementoren für das neue Schuljahr gesucht!